<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=378011886408079&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">
MTM21_Blog_Header_1903X853_V4

Podcast: beliebtes und innovatives Werbemedium

13. Mai 2022

Blog Updates abonnieren und informiert bleiben!

Kein Spam, versprochen! Sie erhalten nur Emails mit Updates von unserem Blog.

Das enorme Potenzial von Podcasts bei Hörer:innen und der Werbewirtschaft ist das eine. Die Unübersichtlichkeit der Angebote das andere. Für die User gibt es Übersichtsseiten, Aggregatoren und Apps, die die Auswahl erleichtern. Für Werbungtreibende liefert seit Februar die ma Podcast erste Daten, die Zahl der angeschlossenen Publisher wächst von Monat zu Monat. Tools der Vermarkter lotsen die Kunden in Sachen Sonderwerbeformen zu passenden Hörstücken.

Fakt ist: Podcast-Angebot und Hör-Schar nehmen weiter zu. Laut Online-Audio-Monitor gibt es inzwischen rund 70.000 deutschsprachige Podcast-Angebote.

Daneben sind die Werbeprognosen vielversprechend: Gerade eben haben die Werbeinitiative IAB und die Unternehmensberatung PwC für das laufende Jahr vorhergesagt, dass die Podcast-Werbeeinnahmen in den USA erstmals die 2-Milliarden-Dollar-Marke 2022 überschreiten werden.

Die Zahlen beruhen auf einer Online-Umfrage unter Podcast-Experten. Das würde ein Plus beim Umsatz von 47 Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeuten. Auch 2021 wurde bereits ein Bestwert überschritten.

 

In den USA werden neue Rekorde erzielt

Das starke Wachstum soll im Vorreitermarkt USA auch nächstes Jahr weitergehen. Dieses Jahr wird ein Anstieg von Podcast-Werbeumsätzen in Höhe von 47 Prozent erwartet. Dabei war 2021 bereits ein Rekordjahr mit 1,45 Milliarden Dollar Umsatz und 72 Prozent Wachstum. Und bis 2024 werden von IAB und PwC nun sogar 4,2 Milliarden Dollar an Erlösen für Werbung im US-Podcast-Markt erwartet.

Als Gründe werden weiter steigende Userzahlen, mehr Inhalte und klügere Werbekonzepte genannt. Das IAB hat des Weiteren Vorlieben der Werbungtreibenden beim Podcast ausgemacht, die in den vergangenen Jahren durch diverse Innovationen .

  • Zielgerichtete Vermarktung geht auf, die Umfelder True Crime und Sport sind besonders gefragt.
  • Automatisierte Werbung, wie sie hierzulande etwa Julep oder Zebra Audio-Net anbieten, wird angenommen, Innovationen in diesem Segment zahlen sich aus: Erlöse, die im US-Podcast-Markt über Dynamic Ad Insertion (DAI) erzielt werden, haben sich demnach innerhalb von zwei Jahren fast verdoppelt.
  • Daneben hat Podcasting laut Chris Bruderle, Vice President Research & Insights bei IAB, bewiesen, „dass es über Direktwerbung hinaus die Markenbildung unterstützen und Geschäftsergebnisse vorantreiben kann“.

Innovation schürt Wachstum

Kein Wunder, dass bei diesen Botschaften aus dem Vorreiter-Markt USA auch die deutsche Podcast-Branche ins Schwärmen gerät. Das Genre hat inzwischen hierzulande einen festen Platz im Audiosegment, ist integraler Bestandteil des Radio Advertising Summits und wird auch auf Werbeseite durch Vorstöße bei der Währung sowie bei der Übersichtlichkeit zusätzlich befeuert.

So bietet der Hamburger Audio-Vermarkter RMS mit dem Podcast Ad Planner ab sofort ein Analysetool, das Mediaplanern durch die Masse an Podcast-Angeboten lotsen soll. Das Tool basiert auf einer aktuellen Studie der RMS, für die das Monheimer Institut tausende Personen im Auftrag des Vermarkters zu ihrem Podcast-Nutzungsverhalten befragt hat.

Im Ergebnis erlaubt der RMS Podcast Ad Planner nun, User-Strukturen von Podcasts zu analysieren und kampagnenrelevante Informationen zu Inhalten sowie Zielgruppen einzuholen. Ziel ist, der Mediaplanung und letztlich den Werbungstreibenden eine möglichst zielgenaue Belegung von Podcast-Umfeldern zu ermöglichen. 

Hier eine generelle Übersicht über den Podcast-Markt aus Sicht der RMS, basierend auf der aktuellen Podcast Studie der Hamburger:

RMS-Podcast



Apropos Innovationen: In den kommenden Tagen trifft sich die internationale Audioszene bei den Radiodays Europe in Malmö. XPLR:Media in Bavaria, wie die Medientage München eine Marke der Medien.Bayern GmbH, ist vor Ort vertreten und gibt Impulse rund um Audio-Innovationen – Made in Bavaria.

Daneben stehen Innovationen rund um die Audio-Welt im Lokalen auf der Agenda der LOKALRUNDFUNKTAGE in Nürnberg! Auch sie kommen zurück - am 5. und 6. Juli 2022 als Präsenzveranstaltung in Nürnberg, pünktlich zum 30. Geburtstag. Informationen und der Ticketshop sind hier zu finden!

LRFT-Signet-2022

 


Interessiert an Themen rund um die Medienbranche? Dann ist hier im Blog der Medientage München noch mehr Lesenswertes zu finden. Zudem können Medienthemen passenderweise auch gehört werden: im Podcast der Medientage München - Ausgabe 75 bietet einen Vorgeschmack auf die Radiodays Europe. .

MTM21-signet-smartphone-1


Darüber hinaus stehen Zusammenfassungen vieler Sessions der 35. MEDIENTAGE MÜNCHEN sowie Bildmaterial stehen in der Mediathek der Medientage-Homepage bereit.

Alle Posts

Blog Updates abonnieren und informiert bleiben!

Kein Spam, versprochen! Sie erhalten nur Emails mit Updates von unserem Blog.

Kommentare

Blog Updates abonnieren und informiert bleiben!