MTM22_Blog_Header_1903x853_V2

"Lasst uns das Radio von morgen neu erfinden"

4. Juli 2022

Blog Updates abonnieren und informiert bleiben!

Kein Spam, versprochen! Sie erhalten nur Emails mit Updates von unserem Blog.

Valerie Weber hat ihre ersten Schritte im Hörfunk bei Radio Downtown in Erlangen gemacht und ist dann mit Erfolg durch alle denkbaren Stationen einer deutschen Radiokarriere gewandert bis hinauf in die WDR-Spitze. Jetzt macht sie wieder Programm für privates Radio im Regionalen.
Weber kennt Audio in allen Facetten ein Interview mit der Keynote-Speakerin des Radio Summits bei den 30. LOKALRUNDFUNKTAGEN in Nürnberg.

 

Frau Weber, als die Lokalrundfunktage 1993 in Nürnberg Premiere feierten, steckte das private lokale Radio noch in den Kinderschuhen. Um im Bild zu bleiben: In welche Schuhe passt lokaler Rundfunk heute?

Flip-Flops – da weht einem der Wind um die Zehen und wenn man nicht aufpasst, kommt man aus dem Tritt. Doch es macht Spaß, sich diesen Schuh anzuziehen. Wobei ich persönlich den ersten Teil des Worts präferieren würde: lieber Flip als Flop.

Welchen Stellenwert hat das lokale Medium in einem zunehmend globalen Medienmarkt?

Je mehr die Welt sich öffnet, desto wichtiger wird die Bedeutung von Heimat und lokaler Verankerung.

Wie stufen Sie die Rolle des lokalen Rundfunks in der Zukunft ein?

Zentral. Wenn wir Rundfunk – ganz klassisch – als drahtlose Verbreitung von Information und Unterhaltung verstehen und uns dabei nicht aufs Radiomachen einengen.

Linear oder digital, linear und digital – wohin wird sich der lokale Markt entwickeln?

Linear UND digital. Radio wird linear als Medium mit dem besonderen Live-Moment in Echtzeit überzeugen und digital als Anbieter von On-Demand-Streaming-Angeboten.

Hat die lange Jahre starke Allianz aus Auto und Radio noch Bestand?

Nein. Audio im Auto ist schon lange nicht mehr nur Radio. So wie auch Autofahren nicht mehr die Antwort auf Mobilität ist. Der Out-of-Home-Konsum für Radio und Audio findet mobil in vielen neuen Räumen und Nutzungsszenarien statt.

Muss der lokale Rundfunk die enorme Spannweite des Begriffs Audio, der unter anderem Podcasts und Voice-Anwendungen umfasst, mit Angeboten ausfüllen?

Ob der lokale Rundfunk dabei eine Rolle spielen wird, weiß ich schlicht nicht. Aber natürlich werden Audio- und Voice-Angebote auch lokal aggregiert und ausgespielt. Vermutlich wird sich die Community dabei aber selbst organisieren.

Wie kann Lokalradio bei dieser Fülle an Audio-Angeboten neue Hörer:innen gewinnen?
Indem es sich darauf besinnt was es unschlagbar macht. Und indem wir einen neuen Sinn finden, wie wir uns in der Gesellschaft nützlich machen können. Dieser Sinn umfasst sehr viel mehr als regionale Informationen und Gewinnspiele.

Wie hat sich mit der Digitalisierung und mit Social Media das Werkzeug zur Hörer:innen-Bindung verändert?
Radio war selbst mal Social Media. Wir sollten aufpassen, dass wir dieses Alleinstellungsmerkmal als soziales Netzwerk für die Region nicht in unsere eigenen Facebook-, Snapchat- und Instagram-Accounts abgeben.
 

Was reizt Sie – zurück im privaten Rundfunk und an der Spitze der noch jungen Audiotainment Südwest GmbH - an dieser Herausforderung?

Ich bin stolz auf meine Anfänge im lokalen Rundfunk wie auf die letzten acht Jahre an der Spitze des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Und genauso genieße ich es jetzt wieder, näher am Publikum sein zu dürfen. 

Was würden Sie jungen Leuten, die heute in das lokale Radio einstiegen, mitgeben wollen?

Lasst uns das Radio von morgen neu erfinden und heute damit beginnen!


Zur Person:
Valerie Weber ist seit Februar 2022 Geschäftsführerin Programm der Audiotainment Südwest GmbH & Co. KG. Die ehemalige Programmdirektorin des WDR und frühere Geschäftsführerin von Antenne Bayern verantwortet die Content-Strategie und die Erstellung aller analogen und digitalen Produkte der 2021 gegründeten Audiotainment Südwest mit den Hörfunkprogrammen bigFM, RPR1., Radio Regenbogen und Regenbogen 2. Dazu zählen die redaktionellen und programmlichen Inhalte aller 120 Audiokanäle und sowie diverser Webseiten, Apps und Social-Media-Auftritte.



Die Audio-und TV-.Welt speziell im Lokalen steht im Mittelpunkt der LOKALRUNDFUNKTAGE in Nürnberg - am 5. und 6. Juli 2022 als Präsenzveranstaltung, pünktlich zum 30. Geburtstag. Abgerundet durch Medienfest mit Live-Musik und Gewinner des Radio Galaxy Awards 2022 und anschließender Party im Club Mach1.
Informationen und der Ticketshop sind hier zu finden! 

LRFT-Signet-2022

 

Die Lokalrundfunktage 2022 im Überblick:

  • Präsentation der Funkanalyse Bayern 2022
  • Verleihung der BLM-Hörfunk- und Lokalfernsehpreise
  • Konferenz mit 17 Workshops
  • 10 Masterclasses an Tag 2
  • 70+ Speaker aus Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Medienfest im Alten Rathaus und Medienparty im Club Mach1
  • Networking in der Lokalrundfunktage Ausstellung

Interessiert an Themen rund um die Medienbranche? Dann ist hier im Blog der Medientage München noch mehr Lesenswertes zu finden. Zudem können Medienthemen passenderweise auch gehört werden: im Podcast der Medientage München.

MTM21-signet-smartphone-1


Darüber hinaus stehen Zusammenfassungen vieler Sessions der 35. MEDIENTAGE MÜNCHEN sowie Bildmaterial in der Mediathek der Medientage-Homepage bereit. 

Alle Posts

Blog Updates abonnieren und informiert bleiben!

Kein Spam, versprochen! Sie erhalten nur Emails mit Updates von unserem Blog.

Kommentare

Blog Updates abonnieren und informiert bleiben!