<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=378011886408079&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">
Blog Banner_ save the date

Wie es mit Social Media 2020 weitergeht

30. Dezember 2019

Blog Updates abonnieren und informiert bleiben!

Kein Spam, versprochen! Sie erhalten nur Emails mit Updates von unserem Blog.

Für die digitalisierte Medienlandschaft, die inzwischen stark vom Konsum via Smartphone geprägt wird,  gilt: Alles ist im Fluss, doch ganz besonders Social Media. Die Menschen lieben und nutzen soziale Netzwerke. Seit ihrer Entstehung gibt es nicht nur hunderte Millionen von Benutzern mehr in jedem Jahr. Auch die verschiedenen Anbieter differenzieren sich. Facebook nutzt sich ab, SnapChat nimmt neuen Anlauf, TikTok kommt gewaltig, Instagram lässt neue Trends entstehen.
Und so dürfte es weitergehen mit Social Media im Jahr 2020:

Social Commerce nimmt rasant zu

Auch wenn nicht gleich mit einem Aufschlag à la WeChat in China zu rechnen ist: Shopping über Instagram und Co. legt zu. Mutter Facebook stellt innerhalb der Netzwerk-Familie inzwischen alles bereit, was E-Commerce für den Kunden reizvoll und nutzbar macht. "2020 könnte das Jahr werden, in dem Social Commerce durchstarten wird und Kunden innerhalb einer Social-Media-Plattform Produkte erwerben, anstatt die App einer Shopping-Seite aufzurufen oder auf den Online-Store verwiesen zu werden", schätzt Socialbakers-CEO Yuval Ben-Itzhak.

 

TikTok breitet sich weiter aus

Wenn selbst das öffentlich-rechtliche Nachrichten-Flaggschiff "Tagesschau" trotz lauter Kritik seine Social-Media-Präsenz aufs umstrittene Videonetzwerk ausweitet, dann wird klar: An TikTok kommt keiner mehr vorbei. Vor allem, wenn es darum geht, ganz junge Zielgruppen anzusprechen:

Die weitere Prognose: Aktuell akquiriert TikTok Personal für Standorte in Europa und den USA. Die monatlich aktive Nutzerzahl von derzeit 800 Millionen weltweit dürfte rasch weiter anwachsen und die Bedeutung als Werbeplattform zunehmen. 

 

Influencer-Marketing wächst und verändert sich

Den Werbetrend mag so mancher bereits anzweifeln. Doch die Bedeutung der Social-Media-Persönlichkeiten für den Mediamix der Werbeungtreibenden nimmt weiter zu.

Influencer-Sponsored-Ads wuchsen laut der Analysen von Socialbakers 2018/2019 um mehr als 150 Prozent. Influencer, die den Hashtag #ad) nutzen, haben sich im selben Zeitraum mehr als verdoppelt.

Und: Der Trend geht hin zum Mikro-Influencer mit nur wenigen Tausend Followern. Qualität ersetzt Quantität. Damit professionalisiert sich das Influencer-Marketing.

 

Augmented Reality prägt Social Media

Für 2020 werden erste Smartphones erwartet, die mit AR-optimierter Hardware ausgestattet sind. Sprich: Der Leidenschaft der Nutzer, ihre Fotos, Posts und Clips mithilfe weiter entwickelter Filter in effektvolle Social-Media-Auftritte zu verwandeln, sind kaum noch Grenzen gesetzt. Für Desktop-Anwendungen hat Facebook mit der Software Spark AR Studio die Initiative ergriffen.

Zudem kommt Virtual Reality stärker zum Einsatz - auch in Sachen Werbung. So werden künftig Nutzungsdaten, die beim Spielen mit einem VRHeadset von Oculus anfallen, von Facebook an Werbekunden weitergegeben. Ziel: personalisierte Werbung für diese Art von User.

 

Umgang mit Social Media ändert sich

Das Bewusstsein um die Kehrseiten des Always-on-Lebens nimmt zu. Digital Detox oder Social Media Wellness werden Schlagworte. Den über Social Media verbreiteten News wird unter anderem nach dem Datenskandal bei Facebook immer mehr misstraut.

Auch die Frage nach dem Datenschutz müssen sich die Sozialen Netzwerke gefallen lassen. Die Folge: 2020 werden sich Facebook und Co. noch mehr darum bemühen müssen, für Vertrauen beim Nutzer zu werben.

Instagram etwa weitet gerade den Kampf gegen Fake News aus und lässt gemeldete Beiträge künftig weltweit prüfen und markieren. Beiträge mit falschen Informationen will das Soziale Netzwerk zudem mit Konzernmutter Facebook abgleichen, um identische Fake-News automatisch auch im jeweils anderen Network zu markieren. 

 

Blog Banner_ std

Rund um Social Media und Influencer finden Sie hier im Blog der Medientage München noch mehr Lesenswertes. 

 

Alle Posts

Blog Updates abonnieren und informiert bleiben!

Kein Spam, versprochen! Sie erhalten nur Emails mit Updates von unserem Blog.

Kommentare

New call-to-action

Blog Updates abonnieren und informiert bleiben!